VÖW-Mitglied zeichnet für olympisches Merchandising verantwortlich

VÖW-Mitglied zeichnet für olympisches Merchandising verantwortlich

Im Rahmen der 16. Internationalen CTIF-Feuerwehr-Wettbewerbe sorgen mehr als 3.000 Teilnehmer aus 24 Nationen für ein ganz besonderes Spektakel in der Kärntner Bezirksstadt Villach. Zum ersten Mal überhaupt gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung einen professionellen Web-Shop mit vielfältigen Werbeartikeln, die von VÖW-Mitglied Werner Pullnig entwickelt und vermarktet werden.

Von 9. bis 15. Juli „brennt“ die Villacher Altstadt für die Feuerwehr-Olympiade. Nach Paris macht die Großveranstaltung zum ersten Mal überhaupt in Österreich Station und zieht zehntausende begeisterte Fans in ihren Bann. Bisher waren die Werbeartikel der CTIF eher „überschaubar“ – in Kärnten allerdings nicht. Mit Werner Pullnig bekam ein heimischer Branchen-Experte und zertifiziertes VÖW-Mitglied den Lizenz-Zuschlag für die Entwicklung der vielfältigen und zahlreichen Produkte rund um die Veranstaltung in Kärnten.

Sowohl im eigens für die Wettbewerbe eingerichteten Webshop (http://pullnigpromotion.at/ctif/) als auch während der Olympiade vor Ort werden Hoody, Sonnenbrille, Handtücher und Co in aller Augen und Hände sein. „Uns war wichtig, dass wir das Kärntner Lebensgefühl bei den Produkten mittransportieren, deshalb gibt es auch eine eigene Trachten-Kollektion. Sowohl die Teilnehmer als auch die Begleiter und Fans sind gleichermaßen über hochwertige Mitbringsel von den jeweiligen Austragungsorten begeistert. Die Qualität und das Angebot sind deshalb auch dementsprechend gut bzw. vielfältig“, fasst Pullnig zusammen.
Als besonderes Highlight wird eine „Live-Veredelungsstation“ in einem 18 Meter langen Truck direkt neben der Olympischen Fahne mitten im Stadion Villach/Lind aufgebaut. Dort können T-Shirts, Hemden, Hosen und so weiter mit dem CTIF-Logo versehen werden.

Für VÖW-Präsident Klaus Pohn ist es keine Überraschung, dass der internationale Veranstalter auf einen heimischen Werbeartikel-Experten setzt: „In Österreich haben qualitative Werbeartikel bereits einen sehr hohen Stellenwert. VÖW-Mitglieder wie Werner Pullnig sind zertifizierte Händler, die dank ihres Experten-Wissens ganz besondere Werbemittel produzieren. Ich bin mir sicher, Fans, Teilnehmer und Begleiter werden das zu schätzen wissen.“

Übersicht

PSI-Magazine als kostenlose Downloads für alle VÖW-Mitglieder
VÖW-Mitglied zeichnet für olympisches Merchandising verantwortlich
Junge Generation übernimmt Verantwortung im VÖW